Wir über uns

Im Jahre 1995 wurde Johannes Stadler auf die Ideen von Viktor und Walter Schauberger aufmerksam und begann in Zusammenarbeit mit dem Verein PKS (Pythagoras-Kepler-System nach Viktor und Walter Schauberger - "Gesellschaft zur Förderung naturgemäßer Technik" (www.pks.or.at) und dem Kunstschmied Franz Höfler mit der Herstellung und dem Vertrieb einer kleinen Auflage von handgefertigten Gartengeräten aus massiver Kupferlegierung.

Im Jahre 2008, nach der Pensionierung von Franz Höfler, wurden das Know-how mit den Produktionswerkzeuge und -formen, an Johannes Stadler und sein Team übergeben. Somit konnte langfristig die Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der „PKS-Gartengeräte aus Kupfer“ gewährleistet werden. Der Firmenname PKS Bronze wurde eingeführt.

Inzwischen bieten wir 29 verschiedene Gartengeräte an. Ihre Entwicklung wurde und wird durch die Vorschläge und Anregungen unserer Kunden, durch den Vertrieb via Internet und
durch die fortschreitende Besinnung auf Nachhaltigkeit und ganzheitliches Denken getragen.

Wir sind bemüht, funktionelle, langlebige, leichtgängige und formschöne Werkzeuge für Gärtner in aller Welt anzubieten. 

Wenn Sie zufrieden sind, empfehlen Sie uns weiter.

Viel Freude bei der Gartenarbeit,
wünscht Ihnen

 

Johannes Stadler und alle Mitwirkenden

 

Die Anfänge


Die Idee, Gartenwerkzeuge aus Kupfer herzustellen, ist so alt wie der Gebrauch von Kupfer selbst. Durch die Vorherrschaft von Eisen und Stahl verlor Kupfer bzw. Bronze für die Bodenbearbeitung an Bedeutung. Im 20. Jahrhundert wurde die Idee allerdings wieder aufgegriffen und von Viktor Schauberger und seinem Sohn Walter Schauberger näher untersucht. In den 1950er Jahren wurden unter ihrer Anleitung mehrere großangelegte Pflanzungsversuche durchgeführt, die in Summe einen deutlichen Mehrertrag durch die Verwendung von kupferlegierten Bodenbearbeitungsgeräten dokumentierten.

 

 

PKS Bronze - Johannes Stadler / Engleitenstrasse 17, A 4821 BAD ISCHL / Telefon 0043 (0) 6132-28377